www.naranjo-sat.com

 


Aktuell

August 2017: Ein neuer SAT-Zyklus beginnt
Eine „neue Generation“ wird im August 2017 mit dem SAT beginnen. Wie zuvor finden die Module abwechselnd in Deutschland und Frankreich statt und ermöglichen so eine geographische und kulturelle Abwechslung.



8.-13. Oktober 2017
Leitung: Claudio Naranjo
Termine 2016
  "Die Wege des Clown":
       Das vierte Modul
       "Die Freiheit"
25. - 27. November 2016
Alain bietet dieses Jahr das erste Mal ein
viertes Modul an. Thema: Die Freiheit.
Information
Anmeldung

Termine 2017
  Einführung in die
     Psychologie der Enneatypen
     und das SAT Programm
Leitung: Katrin Reuter und Cherif Chalakani

12.-14. März 2017
ZIST, Bayern
Anmeldung ZIST

16.-18. Juni 2017 in Freiburg, Institut Hoffman
Anmeldung Institut

Information

  SAT-Modul I
Selbsterkenntnis und Lebendigkeit
6.-15. August 2017
Information
Anmeldung

Workshop
Gut geboren - gut geborgen
28. September - 1. Oktober 2017
Leitung: Cherif Chalakani
Information
Anmeldung

  SAT-Modul IV
Präsenz und Transformation
8.-13. Oktober 2017
Leitung: Claudio Naranjo
Information
Anmeldung

Intensiv-Seminar:
Fortbildung:
Die Wege des Clown
15. - 19. November 2017, Schloss Liebfrauenberg im Elsass
Leitung: Alain Vigneau
Information
Anmeldung

 
 
 
 
 
 
 
 



Was ist Sat ?
 

S
AT ist ein Ausbildungsprogramm, entwickelt vom Pionier der huma­nistischen Psychologie Dr. Claudio Naranjo für all jene, die in ihrer Arbeit mit Menschen über die therapeutische Ebene hinausgehen wollen und denen es besonders wichtig ist, diese Dimension auch selbst zu verkörpern.

"Ich betrachte das SAT Programm
als eine Universität
der Liebe
und des umfassenden Bewußtseins"


Claudio Naranjo

Vier Bausteine
Der „SAT-Prozess“ umfasst vier Bausteine, die in vier aufeinander folgenden Jahren angeboten werden. Davon umfassen die ersten drei Bausteine jeweils zehn Tage.

Die Ziele:
D
as SAT-Programm ist für all jene bestimmt, die auf ihrer Suche nach der Wahrheit die Grenzen therapeutischer Arbeit überschreiten wollen. Es arbeitet auf eine sehr besondere Weise an der psycho-spirituellen Entwicklung des Menschen.
 
Diese Ausbildung integriert ganzheitlich die intellektuellen, emotionalen, körperlichen und spirituellen Dimensionen des Seins.
"Seekers
after Truth"
SAT ist eine umfassende Schulung für die persönliche und berufliche Entwicklung. Claudio Naranjo wählte den Namen "SAT" in den 70er Jahren, um Menschen auf ihrer Suche nach der Wahrheit zu begleiten, wie das Wort bedeutet: "Seekers after Truth" - Sucher nach der Wahrheit.

Gleichzeitig bezieht sich dieser Begriff selbst auf den direkten Zusammenhang zwischen dieser Arbeit und den östlichen Traditionen, denn er bedeutet zugleich "Sein" im Sanskrit. Denn die ganzheitliche Schulung, die in diesem Programm angeboten wird, versteht sich auch als ein "Dienst am Sein".

Das Enneagramm
Eine zentrale Rolle im SAT-Programm spielt die Arbeit mit dem Enneagramm. Das Enneagramm entspringt uralten Traditionen und bietet eine erstaunlich präzise Landkarte der persönlichen Entwicklungsprozesse.

In einer Reihe mit Oscar Ichazo war Claudio Naranjo der Erste, der das Enneagramm in den Westen brachte und es seit vielen Jahren mit der modernen Psychologie verwob.

Worum es geht:

  Die Erfahrung einer persönlichen und sozialen Transformation und die Verbesserung der menschlichen Beziehungen

  Eine Praxis der Selbstentfaltung, Selbsterkenntnis und Entwicklung des eigenen Potentials

  Die Befreiung der Spontaneität und Lösung persönlicher Blockaden

  Die Entfaltung der Aufmerksamkeit und eine Erweiterung und Schärfung des Bewußtseins



SAT - die vier Module
Das SAT Programm Seekers after Truth
Das SAT Programm basiert auf Dr. Naranjo´s einzigartigem Ansatz für eine ganzheitliche Entwicklung des Menschen und ist eine umfassende, psycho-spirituelle Schulung. Es setzt an den Begrenzungen durch die eigenen Charakterstrukturen an, mit dem Ziel, zur tieferen Identität des Selbst zu finden.
 
Das Programm besteht aus verschiedenen Modulen mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten. Zentrales Element der Arbeit ist das auf Claudio Naranjo zurückgehende Enneagramm der Persönlichkeit. Es wird verbunden mit Methoden der modernen Psychotherapie sowie Praktiken östlicher Traditionen und ermöglicht den Teilnehmerinnen und Teilnehmern dadurch eine nachhaltige persönliche und berufliche Entfaltung. Das SAT Programm richtet sich gleichermaßen an Personen in helfenden, therapeutischen und ausbildenden Berufen, wie an Menschen, die die Grenzen des psychotherapeutischen Arbeitens überschreiten wollen.  
 
Die vier Module des SAT-Programms
SAT Modul I:
SAT Modul II:
SAT Modul III:
SAT Modul IV:
Video: Das SAT-Programm
Präsentation von Claudio Naranjo
Teilnehmer berichten
(engl.)



Die Elemente von SAT 1
SAT 1 - Methoden und Techniken
Selbsterkenntnis
und Lebendigkeit
Dieses Modul ermöglicht die eigenen Grundmotive, die uns im Leben bewegen, und unsere früh angelegten Persönlichkeitsstrukturen in der Tiefe zu erkennen. Es eröffnet den Weg zu einer achtsamen Lösung der Identifikationen mit den konditionierten Persönlichkeitsanteilen, dem Ego. Wesentliches Ziel ist es, die eigene Spontaneität und Authentizität (wieder) zu entdecken, wodurch ein neues Bewusstsein entstehen kann. Durch ein Mosaik in organischer Weise miteinander verbundener Methoden und Techniken werden unsere sich ständig wiederholenden, neurotischen Mechanismen entkräftet und das eigene Sein öffnet sich seinen tieferen Werten und seinem kreativen Potential.

Es enthält folgende Elemente:
Das Enneagramm der Persönlichkeit
Das Enneagramm wird hier in seinem ursprünglichen Kontext vermittelt, der echtes Erfahrungswissen ermöglicht und damit weit über die reine Information üblicher Ratgeber hinausgeht.
Methoden der Körper- und Bewegungsarbeit,
angelehnt an die Techniken des Authentic Mouvement und dem Latihan, die Loslassen, Originalität, Vertrauen und Vitalität fördern.
Eine spezielle Form des Psychodrama und des therapeutischen Theaters. 
 
Buddhistische Meditation
Bewusstseinsübungen und geführte Meditationsübungen, die ermöglichen, die Realität zu sehen, wie sie ist, jenseits unserer üblichen Wahrnehmungsmuster. Dazu werden Praktiken aus dem Vipassana in einer besonderen Form der interpersonellen Umsetzung vermittelt.
Gestalttherapeutische Sitzungen
zur Lösung von Blockaden und inneren Konflikten.  
 


Nächster Termin:
6.- 15. August 2017
Leitung:
Kurssprachen
Deutsch, Englisch, Französisch
Ort + Anreise:
ZIST, Bayern
Kursgebühr:
980 € zuzügl. Vollpension
890 € bei Anmeldung vor dem 6. Mai 2017
Anmeldung:

BMBF:
ZIST ist als Weiterbildungsträger anerkannt und nimmt Gutscheine der Bildungsprämie entgegen. Das SAT Programm kann als berufliche Weiterbildung i.S. des BMBF geltend gemacht werden (www.bildungspraemie.info).

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 




SAT II
SAT II - Die Themen
Wiederherstellung
der Beziehungen
Das zweite Modul des SAT Programms ermöglicht, sich der Wirklichkeit von Erfahrungen zunehmend zu öffnen und die Motivation zur inneren Transformation zu stärken. Dazu steht die (Wieder-) Herstellung einer liebevollen Verbindung mit sich, der eigenen Herkunft und den Beziehungen in unserem Leben im Mittelpunkt.
Enneagramm,
Subtypen,
Meditation
Wir setzen das Verständnis für die Psychodynamik unserer Persönlichkeitstrukturen durch die Arbeit mit den Subtypen und den kognitiven Kernüberzeugungen im Enneagramm fort und erforschen, wie sich unsere Ego-Strukturen in der Kindheit geformt haben. In einem schrittweise aufgebauten und sorgsam begleiteten Vorgehen werden die Teilnehmer durch einen Klärungsprozess der Beziehungen zu den Eltern und Bezugspersonen der Kindheit begleitet und die biographischen Prägungen bewusst gemacht.
Die durch Verstehen und Versöhnung erreichte emotionale Öffnung wird auf spezifische Übungen mit aktuellen oder früheren Lebenspartnern, Kinder und Geschwister ausgedehnt und so die Entwicklung heilsamer Beziehungen gefördert. Eine Einführung in den Buddhismus des Mahayana und die Praxis des „Nicht-Tun“ ermöglichen eine tiefere Beobachtung des Geistes jenseits unserer gewöhnlichen Gedankengänge. Darüber hinaus werden die Tugenden im Enneagramm kennen gelernt, die uns helfen, aus unseren gewohnheitsmäßigen Haltungen und Blockaden heraus zu treten um zu mehr Klarheit und Verbundenheit zu finden.

Voraussetzungen:
Voraussetzung ist, am ersten Modul des SAT Programms teilgenommen zu haben. Dabei gibt es keine Einschränkung zu den zeitlichen Abständen zwischen den Modulen.

In Einzelfällen können Personen über das zweite Modul in das SAT Programm einsteigen, wenn sie bereits mehrjährige Persönlichkeitsentwicklung, welche auch die erfahrungsorientierte Arbeit mit dem Enneagramm beinhaltet, absolviert haben. Wir behalten uns vor, diesen Quereinstieg in einem telefonischen Einzelgespräch vorab zu besprechen.

Nächster Termin:
9.-18. Februar 2018
Ort:
"Schloss Liebfrauenberg", Elsass, Frankreich, Nähe Baden-Baden

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 



SAT III
SAT III - Die Themen
Intuition
und
innere Führung
Im Zentrum dieses dritten Moduls des SAT Programms steht die Vertiefung der Psychologie der Enneatypen, indem die spezifischen Abwehrmechanismen der verschiedenen Persönlichkeitsstrukturen und ihre Ausdifferenzierungen in den 27 Subtypen erforscht werden. Eine spezielle und nur innerhalb des SATs von Claudio Naranjo weiter gegebene Lehre zur Theorie der Neurose und den drei Formen der Liebe, eröffnet die Möglichkeit zu tieferen Ebenen der Selbstakzeptanz zu gelangen und das Vertrauen in die eigenen intuitiven Fähigkeiten zu entwickeln.
„Psychotherapeutisches
Laboratorium“

Ein über die 9 Tage kontinuierlich aufgebautes und durch Supervision begleitetes „psychotherapeutische Laboratorium“ ermöglicht dabei sowohl die eigene Arbeit an den Ego-Strukturen und die mit ihnen verbundenen Probleme in unserem Leben in intensiver Art und Weise fortzusetzen, als auch an den spezifischen Themen und Schwierigkeiten zu arbeiten, die uns begegnen, wenn wir für andere in helfender und unterstützender Weise tätig werden.
Atem, Bewegung,
Meditation

Das dritte Modul stellt in diesem Sinne das Herzstück innerhalb des SAT Programms dar. Es ist durch seine Struktur sowie seine methodischen Ansätze und Übungen ein außergewöhnliches Training. Die Einführung in die tibetische Meditation in der Tradition des Vajrajana eröffnet dabei den Weg zu Mitgefühl für sich und andere, welcher zusätzlich durch achtsame Körper-, Atem und Bewegungsarbeit sowie eine Rückführung zu perinatalen Erfahrungen gefördert wird. Sowohl Großgruppen als auch Kleingruppen und angeleitete Partnerarbeit unterstützen den Prozess, der von einem Team internationaler Experten um Claudio Naranjo begleitet wird.

Voraussetzungen:
Voraussetzung ist, an den Modulen I und II des SAT Programms in Deutschland, Frankreich oder in einem anderen Land teilgenommen zu haben. Dabei gibt es keine Einschränkung zum zeitlichen Abstand zwischen den Modulen.

Nächster Termin:
26.10.– 4.11.2018
Ort:
ZIST, Bayern

BMBF:
ZIST ist als Weiterbildungsträger anerkannt und nimmt Gutscheine der Bildungsprämie entgegen. Das SAT Programm kann als berufliche Weiterbildung i.S. des BMBF geltend gemacht werden (www.bildungspraemie.info).

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 



SAT IV
 
 
SAT IV - Präsenz und Transformation
 
In diesem Workshop stehen meditative Übungen im Vordergrund, die die Praktiken des Theravada, Mahayana und Vajrayana, wie sie in den drei vorangehenden Modulen geübt wurden, integrieren. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden zur Betrachtung und Reflexion ihrer bisherigen inneren Reise geführt, um den eigenen psychospirituellen Transformationsprozess zu verstehen und lebbar zu ma­chen. Im Rahmen der Arbeit mit dem Enneagramm werden die "Tugenden" gestärkt.

 
Darüber hinaus steht Claudio Naranjo für individuelle Fragen des weiteren Ent­wicklungs­weges zur Verfügung.

 
 

Nächster Termin:
8.-13. Oktober 2017
Leitung:
Claudio Naranjo
Kurssprachen:
Deutsch, Englisch, Französisch
Ort:
Kursgebühr:
Anmeldung:

Voraussetzungen:
Voraussetzung ist, an den Modulen I, II und III des SAT Programms in Deutschland, Frankreich oder in einem anderen Land teilgenommen zu haben. Dabei gibt es keine Einschränkung zum zeitlichen Abstand zwischen den Modulen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 



Das Enneagramm der Persönlichkeit
Einführung in die Psychologie der Enneatypen und das SAT Programm

Z
iel dieses theoretischen und erfahrungsorientierten Workshops ist es, das Enneagramm nach Dr. Claudio Naranjo kennen zu lernen. Die Psychologie der Enneatypen ermöglicht es uns, unser wahres Selbst hinter unserer Alltagsmaske zu erforschen und gibt uns damit ein wirkungsvolles Instrument an die Hand, den Kern unseres „automatisierten Selbst“ zu erkennen. Wir erarbeiten und erforschen im Seminar diese 9 grund­legenden Charakter­typen auf emotionaler, kognitiver und körperlicher Ebene und entdecken in geleiteten Übungen, Schritt für Schritt, unseren eigenen Typus mit seinen vorherrschenden Gefühlen und Gedanken, der mehr oder weniger subtil unser Leben steuert. Achtsame Körper- und Bewegungsübungen werden dabei die feine Wahrnehmung eigener Charakterstrukturen unterstützen sowie Spontaneität und Lebendigkeit freisetzen. Denn unsere Essenz zu berühren bedeutet auch, uns unseres Körpers bewußt zu sein und ihn neu zu bewohnen.

Geleitet wird der Workshop von Katrin Reuter und Cherif Chalakani, beide enge Mitarbeiter von Claudio Naranjo. Der Workshop ist für alle jene Personen geeignet, die am SAT Programm teilnehmen wollen und dazu erste Grundlagen mit dem Enneagramm erwerben möchten und auch als Vorbereitung auf den SAT-Zyklus (SAT I 2017).

Datum:
12.-14. März 2017
Kursgebühr:
Ort:
Kurssprache:
Deutsch und Englisch
Information und Anmeldung:

Datum:
16.-18. Juni 2017
Kursgebühr:
290 €
Ort:
Freiburg, Institut Hoffman
Kurssprache:
Deutsch und Englisch
Information und Anmeldung:

Düsseldorf
Im Raum Düsseldorf bietet Bettina Deuster,
langjährige Schülerin von Dr. Claudio Naranjo, Einführungskurse an:
bettinadeuster@aol.com
oder Telefon: 0211 30155534

 
 
 
 
 
 
 
 



Workshop
GUT GEBOREN - GUT GEBORGEN
D
ieses Seminar richtet sein Augenmerk auf die körperlichen und symbolischen Dimensionen der Geburt. Es vertieft somit jede Art biographischer Arbeit und ermöglicht uns, das Mysterium der ersten Momente des Lebens zu erkunden und die Wunden der vorgeburtlichen Phase zu heilen. Indem wir eine feine Sensibilität uns selbst gegenüber entwickeln, zentrieren wir uns in unserem Sein und vermitteln ihm Bedeutung und neuen Sinn.  
 
 
Die Geburt ist unsere erste große Transformation. Sie ist das Tor zum Leben!

Wovon war die intrauterine Phase geprägt und wie wurde der Übergang erlebt?

War da Vertrauen und Wärme oder Unsicherheit und Angst?

Wie gestalten sich in der Konsequenz unsere späteren Erfahrungen der Übergänge und Veränderungen?
 
Der Schoß unserer Mutter ist unser erstes Zuhause. Neun Monate lang teilen wir in diesem Raum vollständiger Fusion ihre Lebenssituation und ihre Gefühle. Das Abenteuer unseres Lebens beginnt mit ihr und in ihr! In der Tat gibt sie uns einen ersten Vorgeschmack auf die Welt, die uns erwartet.

Wie war dieser Geschmack?

In was für eine Stimmung sind die ersten Verbindungen eingebettet, die sich zwischen Vater, Mutter und Kind weben?
 
Mit dem ersten Atemzug öffnen wir uns der Autonomie und der Welt der Möglichkeiten.

Was prägt diese erste Bewegung? Was bleibt davon in uns zurück?

Was wird aus der Durchlässigkeit unseres Atems?
Diese Etappen werden häufig von subtilen Traumata begleitet, die sich, oft unausgesprochen, im Zellgedächtnis unseres Körpers festsetzen. Diese können wir lösen, indem wir wohlwollend unseren Organismus neu beleben und uns mit seiner Fähigkeit der Selbstregulation und Weisheit verbinden.

Die Arbeit ermöglicht darüber hinaus zu einer neuen Aufstellung unserer inneren Familie zu gelangen, die Mutter- und Vaterschaft umfasst und somit die unterbrochenen Bewegungen zu unserer Herkunft in Liebe wieder herzustellen. Diese Arbeit richtet sich an all jene, die sich neugierig und vertrauensvoll in den Fluss des Lebens begeben und in das eigene Sein hineingeboren werden wollen.

Cherif Chalakani arbeitet in sanfter und gleichzeitig klarer Art und Weise mit den perinatalen Phasen und Erlebnissen. Er verbindet dabei körperliche und emotionale Selbstregulation mit Atem, Bewegung und Achtsamkeit. Sein Ansatz bietet dadurch sowohl Heilung als auch transpersonale Erfahrung.

Er leitet die Seminare seit über zwanzig Jahren innerhalb Claudio Naranjos SAT Programm und führt sie in Weiterbildungsinstituten für Gestalttherapie, systemische Therapie und Körpertherapie in Lateinamerika und Europa durch.

Er wird begleitet von Katrin Reuter.

Termin:
28.9.-1.10.2017
Teilnahmegebühr:
380 €
Bei Anmeldung vor dem 1. August 2017: 320 €
Kurssprache:
Deutsch und Französisch
Ort:
Im Seminarzentrum des Hoffman-Institutes Freiburg im Breisgau.
Unterkunft:
Unterkunftsmöglichkeiten zentral in Freiburg
Anmeldung:
Informationen:

 
 
 
 
 
 
 
 



Weiterbildung Clown
Weiterbildung : Ausdruck und Kreativität
3 Module mit Alain Vigneau:
"Die Wege des Clown"
Für nichts zu gebrauchen, aber zu allem bereit, so lebt der Clown im Herzen unserer Kindheit und schenkt auch uns Erwachsenen wieder einen frischen Blick auf unser Leben, völlig direkt und einfach.
W
o wir ihn auftreten lassen, lernen wir, einfach da zu sein in dieser Welt, zugleich brillant und nutzlos, und die öffentliche Aufmerksamkeit zu erhalten als eine Brücke der Ermutigung, die Grenze ins Unbekannte zu überschreiten.

Wir offenbaren unsere Grenzen und Unfähigkeiten, unser Irren und Wirren und vor allem unsere Sehnsucht, zu leben und uns der Welt zu schenken.

Der Weiterbildungszyklus erstreckt sich über drei Treffen und erlaubt so, über einen längeren Zeitraum vertrauensvolle Beziehung aufzubauen, um schließlich – geschützt durch diese kleine rote Nase - die verschiedenen Facetten und Techniken des Clown zu lernen: Präsenz, Bereitschaft, Spontaneität, Hinhören, Phantasie, Spass und Freiheit ...
Hier ist der Raum, in dem "Kind und Erwachsener" mit einander ins Spiel kommen, zu einander Vertrauen gewinnen und einander mit ungeahnter Lebendigkeit beschenken.


A
lain Vigneau ist Clown und Regisseur. Als gebürtiger Franzose lebt er seit 1989 in Spanien, wo er das Theater „La Stravagante“ leitete und bei der internationalen Organisation „Clowns ohne Grenzen“ mitarbeitete. Seit vielen Jahren unterrichtet er innerhalb kunst- und theatertherapeutischer Ausbildungen und leitet in Südamerika und Europa Workshops zur Verbindung von Clowntheater und Psychotherapie ("Clown essencial"). Viele lernen ihn und seine besondere Arbeit während der SAT Programme kennen und schätzen. Weltweit ist er einer der wichtigen Vertreter der in Zusammenarbeit mit Claudio Naranjo entstandenen Theaterarbeit im SAT.
 
"Mit Alain zu arbeiten heißt, sich mit der Leere zu konfrontieren
und mit einem doppelten Salto hineinzuspringen in der Gewissheit,
dass seine Zartheit und Sensibilität da sind und uns auffangen."
       Cherif

Das neue Datum für 2017 wird demnächst hier angekündigt

 
Neu ! Das vierte Modul: Die Freiheit
ACHTUNG - neuer Termin und neuer Ort!
Alain bietet dieses Jahr das erste Mal ein viertes Modul an zum Thema Die Freiheit.
Dieses Wochenende ist eine Gelegenheit, Alain und die Rote Nase wiederzutreffen - für alle, die die Wege des Clowns mit ihm durchlaufen haben im Rahmen der Ausbildungszyklen, im SAT oder in Clown-Workshops.
Datum:
25. bis 27. November 2016
Teilnahmegebühr:
290 €
Bei Anmeldung vor dem 18. September 230 €
Ort:
"Schloss Liebfrauenberg" im Elsass, Frankreich, Nähe Baden-Baden
Unterkunft:
pro Nacht mit Vollpension
72 € (DZ, D und WC auf dem Flur)
74 € (EZ, D und WC auf dem Flur)
83 € (DZ mit D und WC)
89 € (EZ mit D und WC)
Anmeldung:
Brin d'Amour
Start eines Dokumentar­film­projektes über das Leben und die Arbeit von Alain Vigneau

 
 
 
 
 
 
 
 



SAT: Termine

Die nächsten Termine der mitteleuropäischen SAT-Module und Workshops:

Thema  Termin  Ort  Sprachen 
2016  
Die Freiheit
Das 4. Modul des Clown-Workshop
Mit Alain Vigneau
Anmeldung
Information  
25. bis 27. November 2016   "Schloss Liebfrauenberg" im Elsass, Frankreich   Französisch
Englisch  
2017  
Das Enneagramm der Persönlichkeit
Einführung in die Psychologie der Enneatypen und das SAT Programm
mit Katrin Reuter und Cherif Chalakani
Anmeldung
Information  
12.-14. März 2017   ZIST, Bayern   Deutsch
Englisch  
Das Enneagramm der Persönlichkeit
Einführung in die Psychologie der Enneatypen und das SAT Programm
mit Katrin Reuter und Cherif Chalakani
Anmeldung
Information  
16.-18. Juni 2017   in Freiburg, Institut Hoffman   Deutsch
Englisch  
SAT Modul I
Selbsterkenntnis und Lebendigkeit
Anmeldung  
6.-15. August 2017   ZIST, Bayern   Deutsch
Englisch
Französisch  
Workshop:
Gut geboren - gut geborgen
Anmeldung  
28. September
bis 1. Oktober 2017
 
Institut Hoffman, Freiburg   Deutsch
Französisch  
SAT Modul IV
Präsenz und Transformation
Unter der Leitung von Claudio Naranjo Anmeldung
Information  
8.-13. Oktober 2017   ZIST, Bayern   Deutsch
Englisch
Französisch  
Fortbildung:
Die Wege des Clown
Anmeldung  
15.-19. November 2017   Schloss Liebfrauenberg
im Elsass  
Deutsch
Englisch
Französisch  
 
 

Stille - Konzentration - Arbeit - Raum
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 



Vertragsabschluss und Widerrufsbelehrung
Vertragsabschluss
 
Nach Ihrer Online-Anmeldung erhalten Sie an die von Ihnen angegebene Emailadresse eine Kopie der Anmeldung mit den von Ihnen angegebenen Daten mit der Bitte, Ihre Anmeldung über einen persönlichen Link zu bestätigen.
Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlußes.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Katrin Reuter, Stadtstr. 3, D-79104 Freiburg, Deutschland, Tel: +49-761-50362595, Kontakt) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Besonderer Hinweis: Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben
Ende der Widerrufsbelehrung
 
  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Das Team
Dr. Paolo
Baiocchi

Paolo Baiocchi ist Arzt, Psychiater und Gestalttherapeut. Er ist der Leiter des Ausbildungsinstitutes für Gestalttherapie in Trieste (IGT) in Italien. Schwer­punkt seiner Arbeit ist die Gestalttherapie mit Einzelpersonen und Gruppen sowie die Förderung heilsamer Kommunikation im sozialen Leben. Er arbeitet regel­mäßig in den SAT Programmen unter Claudio Naranjo in Italien, Spanien und Deutschland mit.

Dominique
Bertrand

Dominique Bertrand ist reisender Musiker, Schriftsteller und Komponist. Ausgebildet in verschiedenen traditionellen Musikrichtungen (Indien, Japan), verbindet er das Musizieren mit anthropologischer Forschung. Er ist derzeit Präsident des internationalen Zentrums für Musiktherapie in Paris und Autor zweier Bücher über die Symbolik von Klang und Musik ("le diabolus des sages" et "la prière du serpent", éd. Signatura) - www.trouveurdor.com.

Anik Billard
Anik Billard ist gebürtige Französin und seit 15 Jahren Leiterin des Zen Zentrums „Dokan“ in Barcelona. Sie praktiziert seit 30 Jahren Zen und wurde 1986 ordiniert. Seither ist es ihr ein Anliegen die tägliche Praxis des Zazen so­wohl mit ihrem eigenen Alltagsleben, als auch mit der Arbeit als Gestalt- und Körper­therapeutin zu verbinden. Sie arbeitet in Spanien seit vielen Jahren mit Claudio Naranjo zusammen und ist glücklich, die SAT Arbeit mit ihm zu teilen.

Grazia
Cecchini

Maria Grazia Cecchini ist Psychologin und Psychotherapeutin, ausgebildet in psychodynamischer, Gestalt und systemischer Therapie. Sie ist Direktorin des Ausbildungsinstitutes zur systemischen Beratung ATMOS in Rom. Als langjährige Schülerin und Mitarbeiterin von Claudio Naranjo führt sie regelmäßig SAT Kurse in Italien, Spanien, Deutschland und Südamerika durch.

Cherif
Chalakani
Cherif Chalakani ist Mathematiker und Körpertherapeut nach W. Reich, mit einem Schwerpunkt auf der Entwicklung von Achtsamkeit in der Bewegung sowie perinatalen Erfahrungen. In seiner Biographie beeinflusst von der ägyptischen, französischen und mexikanischen Kultur, leitet er heute Seminare in Europa und Lateinamerika und arbeitet im Hoffman Institut Frankreich mit. Er ist seit 30 Jahren Schüler und Mitarbeiter von Claudio Naranjo und einer der Begründer der Körper-, Bewegungs- und Atemarbeit innerhalb der Internationalen SAT-Schule.

Dr. Antoni
Aguilar
Chastellain
Antoni Aguilar Chastellain ist Arzt und Psychotherapeut, ausgebildet in Gestalt- und integrativer Körpertherapie, NLP und lösungsorientierter Kurz­zeittherapie. Er ist seit mehreren Jahren in der Praxis des Vipassana nach Dhiravamsa verankert und Schüler von Claudio Naranjo. Er ist Begründer und Leiter des Ausbildungsinstitutes Espai Gestalt in Barcelona, welches Gestalt-, Körper- und künstlerische Ausdruckstherapien miteinander verbindet.

Annie
Chevreux
Annie Chevreux wurde in Paris geboren und lebt seit 30 Jahren in Madrid. Sie ist Gestalttherapeutin und gehört der spanischen Gesellschaft für Gestalttherapie an (A.E.T.G). Sie ist Mitbegründerin des Ausbildungsinstitutes für Gestalttherapie in Madrid und arbeitet im Zentrum für Psychotherapie CIPARH in Madrid mit. Als Schülerin und Mitarbeiterin von Claudio Naranjo, ist sie auch Autorin von “El Berlín de Perls : El espíritu vanguardista en el arte y la terapia gestalt”. (Editions Mandala, Madrid. 2007).

Bettina
Deuster
Bettina Deuster, langjährige Schülerin und Mitarbeiterin von Claudio Naranjo, ist ausgebildet in verschiedenen tiefenpsychologisch fundierten körper­psycho­therapeutischen Methoden wie Hakomi und Core Energetics und arbeitet als internationale Hakomi Trainerin des Hakomi Education Networks.
Nach vielen Jahren in Mexiko ist sie in eigener Praxis in Düsseldorf tätig (www.koerpertherapie-duesseldorf.de).

Antonio
Ferrara
Antonio Ferrara ist Psychotherapeut, Supervision und Lehrer. Er ist ausgebildet in Gestalttherapie und Transaktionsanalyse und gehört der italienischen Gesellschaft für Gestaltausbildungen und der internationalen Gesellschaft für Transaktionsanalyse an. Er ist Begründer und Leiter des staatlich anerkannten Ausbildungsinstitutes für Psychotherapie in Neapel (IGAT). Seit über 20 Jahren arbeitet er international als Supervisor in den SAT Programmen unter Leitung von Dr. Claudio Naranjo mit.

Marie-Claire
Jelen
Nach mehreren Jahren Erfahrung als Berufs- und Orientierungsberaterin für Erwachsene und als Trainerin für Lernmethodik und Prüfungsvorbereitung gründete Marie Claire ihre eigene Fortbildungsorganisation «Optimum» in der Ardèche, wo sie als zertifizierte Coach persönliche und berufliche Beratungen und Kurse zur Persönlichkeitsentfaltung anbietet.

Sie nahm an zahlreichen Fortbildungen teil, wie dem Ausbildungsprogramm des Hoff­man-Instituts und den SAT-Modulen zur Psychologie des Enneagramms von Dr. Claudio Naranjo. Marie Claire gehört zum Team des Hoffman-Instituts seit 2011 und leitet das “Relais Sud”.

Monika
Klein
Monika Klein ist Dolmetscherin und Gestalttherapeutin. In Deutschland geboren lebt sie seit 1994 in Spanien, wo sie heute das Zentrum für integrative Therapie und Persönlichkeitsentwicklung „Espacio Humano“ in Malaga leitet.

Als Schülerin von Claudio Naranjo arbeitet sie seit mehreren Jahren als Dolmetscherin beim SAT Programm in Deutschland und Frankreich mit.


Catalina
Lladó
Catalina Lladó in Katalonien (Spanien) geboren, lebt und arbeitet heute unter anderem in Barcelona, Madrid, Mallorca und Berlin. Sie ist praktizierende Schauspielerin am Theater, beim Film und im Fernsehen, führt Regie und unterrichtet an verschiedenen Theatern und Gestalt-Instituten. Sie gehört zum Lehrerteam des SAT Programms von Dr. Claudio Naranjo. Langjährige Erfahrungen als Gestalttherapeutin und Coach.

Assumpta
Mateu Domènech
Assumpta Mateu Domènech ist Psychologin und Psychotherapeutin, mit einer Spezialisierung in Palliativ- und Trauerbegleitung. Sie ist Leiterin des Behandlungs- und Ausbildungszentrums Gestalttransformacio in Palma de Mallorca. Ausgebildet in Gestalt-, systemischer Paar- und Familientherapie sowie strategischer Kurzzeittherapie ist sie als Dozentin und Supervisorin für Therapieausbildungsinstitute im In- und Ausland tätig. Sie ist seit vielen Jahren Schülerin und Mitarbeiterin von Claudio Naranjo innerhalb der internationalen SAT Schule.

Dunya
McPherson
Dunya McPherson, ist Schriftstellerin, Tänzerin und Begründerin von Dancemeditation™, einem Ansatz zur Heilung durch Bewegung und subtiler und im Körper verankerter Selbstwahrnehmung, sowie Leiterin der amerikanischen Derwisch-Gesellschaft. Sie studierte an namhaften Tanz-, Theater- und Choreo­graphie-Ausbildungsinstituten in den USA (Julliard und NEA) und seit 1980 praktiziert und lehrt sie den Sufiweg. Sie unterrichtet an verschiedenen Universitäten wie Princeton, New York und Swarthmore und schrieb Skin of Glass: Finding Spirit in the Flesh, ein Werk über den Tanz als spirituellen Weg. Seit zwei Jahren arbeitet sie mit Claudio in Südamerika zusammen, was sie auf magische Weise als Vertiefung ihres Ansatzes erlebt.

Cynthia
Merchant
Cynthia Merchant ist Psychotherapeutin, ausgebildet in Paar- und Familientherapie und Somatic Experiencing (SE). Sie hat 20 Jahre lang den Hoffman Prozess gelehrt und ist seit 1989 Schülerin und Mitarbeiterin von Dr. Claudio Naranjo. Sie wurde außerdem von Dr. Peter Levine ausgebildet, engagiert sich heute sowohl im SAT als auch in der Arbeit des Somatic Experiencing (SE) in den USA, Südamerika, China und Europa. Cynthia ist es dabei ein Anliegen, dass Menschen in eine tiefere und authentischere Verbindung mit sich und dem eigenen Körper gelangen.

Dr. Katrin
Reuter

Katrin Reuter ist Psychologische Psychotherapeutin und Supervisorin der Hoffman Methode, ausgebildet in kognitiver Verhaltenstherapie, Familien- und Hypnotherapie. Tätig als Psychoonkologin und Gruppentherapeutin. Sie leitet das Hoffman Institut Frankreich sowie das SAT Programm Deutschland-Frankreich unter der Führung von Claudio Naranjo.  
 

Alejandro
Torrealba

Alejandro Torrealba praktiziert seit den 70er Jahren Yoga sowie das Buddha Dharma. Als Mönch lebte er mehrere Jahre in Klöstern in Indien, Nepal und Thailand und als langjähriger Schüler von V.R.Dhiravamsa und Tenzin Wangyal Rinpoche ist er sowohl im Vipassana, als auch in der Tradition des tibetischen Bön Buddhismus und dem Dzogchen verankert. Er ist Meditationslehrer innerhalb der internationalen Ligmincha Schule, Leiter des Meditationszentrum Milarepa auf den Kanaren und engagiert sich für integrative Medizin. Selbst Absolvent des SAT Curriculum, begleitete er in den vergangenen Jahren Claudio Naranjo mehrfach in seinen SAT Programmen.

Alain Vigneau
Alain Vigneau ist Clown und Regisseur. Als gebürtiger Franzose lebt er seit 1989 in Spanien, wo er das Theater „La Stravagante“ leitet. Er unterrichtet Clowntherapie innerhalb kunst- und theatertherapeutischer Ausbildungen und arbeitet bei der internationalen Organisation „Clowns ohne Grenzen“ mit. Als Schüler von Claudio Naranjo kooperiert er international in den SAT Programmen.  
 

Betina
Waissman

Betina Waissman ist Soziologin, Politologin und Schauspielerin. Während 20 Jahren prägte sie das  Straßentheater „Tá na Rúa“ in Rio de Janeiro mit. Sie ist ausgebildete Körpertherapeutin nach W. Reich und nach dem System „Rio Abierto“. Sie unterrichtet international Ausdruckstanz und Authentic Movement und ist als Dozentin an der Schauspielschule Corazza in Madrid tätig. Mit Claudio Naranjo arbeitet sie seit 1992 in Spanien und Südamerika zusammen.  
 

Andrés
Waksman

Andrés Waksman ist Tänzer, Schauspieler und Choreograph. Er ist Begünder und Leiter von „ALAS Artes en Movimiento” in Barcelona, einem Fortbildungsinstitut für Tanztheater mit dem Ziel, Bewegung und Kunst für transformative Prozesse zu nutzen. Seit 10 Jahren unterrichtet er in Spanien, Italien und neuerdings auch in Deutschland Authentic Movement und arbeitet in den SAT Programmen mit.  
 


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 



Claudio Naranjo

Claudio Naranjo gilt als Pionier der "Human Potential"-Bewegung. Er wird weltweit geschätzt als Psychiater, Gestalttherapeut und Begründer der Enneagramm-Arbeit im Westen.

Seine Lehre verbindet auf faszinierende Weise die Psychotherapie, die spirituelle Arbeit und die soziale Heilung.

E
r lehnt sich eng an Fritz Perls, Carlos Casteneda, Oscar Ichazo, Bob Hoffman, Idries Shah, Tarthang Tulku Rimpoché und viele andere an. Wir verdanken ihm Dutzende von Veröffentlichungen über ein weites Spektrum verschiedener Themen wie Gestalt, das Enneagramm, Meditation, soziale Heilung und das Patriarchat.

In den 70er Jahren erarbeitete er zusammen mit Bob Hoffman die aktuelle Form des "Hoffman Prozesses" und gründete seine eigene psycho-spirituelle Schule unter dem Namen "SAT". Seine Ausbildungssmodule fanden bislang in Südamerika, Spanien und Italien statt - und neuerdings auch in Deutschland und Frankreich.
 
 
 
 
 
 
 
 

*
Wer ist Dr. Claudio Naranjo ?  
 
Claudio Naranjo ist chilenischer Herkunft.

Es ist Arzt, Psychiater, Psychotherapeut, Gestalt­therapeut sowie Meditationslehrer und gilt als Wegweiser für die Enneagramm-Arbeit in der westlichen Welt. Er war Schüler und Mitarbeiter von Fritz Perls, einem der Gründungsväter der Humanistischen und Gestalt-Therapie, und wurde in den 60er Jahren sein Nachfolger am berühmten Esalen Institut.

Entscheidend für ihn war der Kontakt mit Oscar Ichazo, der ihn in das Enneagramm einführte. Diese Initiation und seine darauf folgenden wichtigen Begegnungen mit spirituellen Größen wie Idries Shah und Tarthang Tulku Rimpoché veranlassten ihn zur Gründung seiner Schule für psycho-spirituelle Entwicklung, genannt "SAT" (" seekers after truth " - Sucher nach der Wahrheit).

In den letzten Jahren arbeitete er sehr intensiv daran, weltweit die pädagogischen Systeme zu verändern und seit 30 Jahren setzt er seine SAT-Programme in Psychotherapie und Bildung mit großem Erfolg in die Praxis um.

www.claudionaranjo.net


Schloss Liebfrauenberg
 


I
m Herzen des Naturparks Nordvogesen, einer von der UNESCO geschützten Biosphäre, in dieser ungewöhnlichen Gegend erwartet Sie das Schloss Liebfrauenberg.

Hervorgegangen aus der Jugendarbeit der protestantischen Kirche Elsass-Lothringen ist das Haus heute offen für alle Gruppentreffen, für Ferien und Seminare.

Unser Team steht Ihnen zu Diensten und wird aus Ihrem Aufenthalt ein unvergessliches Erlebnis machen.


   
         

Château du Liebfrauenberg
220 rue du Château
F-67360 Goersdorf
www.chateau-du-liebfrauenberg.com

 
 



ZIST
Gott schläft im Stein,
atmet in der Pflanze,
träumt im Tier und erwacht im Menschen.


(S. Painadath SJ, Indien)

 
Z
IST - in der Nähe von Bad Tölz (Bayern) - ist ein Zentrum für die persönliche und berufliche Fortbildung in potentialorientierter Selbsterfahrung und Psychotherapie. Der Name ZIST steht für über 30 Jahre Erfahrung in der Durchführung von Veranstaltungen zur Erforschung der menschlichen Natur und der Unterstützung der Neigung zur Selbstheilung mit dem Ziel der Entfaltung von Autonomie und menschlicher Gesundheit.

ZIST wurde von Dr. Wolf Büntig und Christa Büntig gegründet.

Sie lernen im sicheren und erholsamen Lernfeld von ZIST unter der Anleitung von sorgfältig ausgewählten Referenten und Gruppenleitern mit langjähriger Erfahrung in der Anleitung von Menschen auf der Suche nach einem ihrem Wesen gemäßen, sinnvollen Leben.
 
 
ZIST gemeinnützige GmbH

Zist 1 - 82377 Penzberg
Telefon: +49-8856-93690
www.zist.de
Photos
             

Nahegelegene Moorseen des Voralpenlandes


Kontakt und Impressum
 
SAT
Deutschland-Frankreich


Dr. Katrin Reuter
Stadtstrasse 11
D-79104 Freiburg
Sekretariat
 
 
 
Josée Roy
Sekretariat
SAT Deutschland-Frankreich
Kontakt
SAT
Deutschland-Frankreich


Stadtstrasse 11
D-79104 Freiburg
Deutschland

 
Tel: +49-761-50362595

Web: www.naranjo-SAT.com

Bürozeiten:
Montag, Dienstag und Donnerstag von 11h00 bis 14h30

Bankverbindung:
Dr. Katrin Reuter
Kontonummer: 825867002
BANK: Südwestbank - BLZ: 600 907 00

IBAN: DE97600907000825867002
BIC: SWBSDESS

 
 
Fotos & Copyrights
photocase.com - fotolia.de - Andreas Eggebrecht - u.a.

Datenschutz
Ihre Anmelde- und Adressdaten werden für Organisation und Durchführung online und lokal unverschlüsselt gespeichert und weiterverarbeitet. Sie werden an keinen Dritten weitergegeben mit Ausnahme der Daten für die Reservierung von Unterkünften, die an das Seminarzentrum übermittelt werden.
Haftungsbeschränkung
Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter dieser Webseite übernimmt dennoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte und Informationen. Die Nutzung der Webseiteninhalte erfolgt auf eigene Gefahr. Allein durch die Nutzung der Website kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.
Verlinkungen
Diese Webseite enthält Verlinkungen zu anderen Webseiten ("externe Links"). Diese Webseiten unterliegen der Haftung der jeweiligen Seitenbetreiber. Bei Verknüpfung der externen Links waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Auf die aktuelle und künftige Gestaltung der verlinkten Seiten hat der Anbieter keinen Einfluss. Die permanente Überprüfung der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverstößen werden die betroffenen externen Links unverzüglich gelöscht.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Kooperanden
Österreich
Universität Innsbruck
UNESCO Chair for Peace Studies
www.uibk.ac.at/peacestudies  
 
Deutschland
Arbor Verlag GmbH
Zechenweg 4 - D-79111 Freiburg
www.arbor-verlag.de

Auditorium-Netzwerk Bernd Ulrich
Hebelstraße 47 - D-79379 Müllheim-Baden
www.auditorium-netzwerk.de

Benediktushof - Willigis Jäger
Seminar- und Tagungszentrum GmbH
Klosterstraße 10 - D-97292 Holzkirchen/Unterfranken
www.benediktushof-holzkirchen.de

 
Odenwald-Institut der Karl Kübel Stiftung
Tromm 25 - D-69483 Wald-Michelbach
www.odenwaldinstitut.de

 
Ökumenischer Arbeitskreis Enneagramm e. V.
Wehlstr. 23
D-29221 Celle
www.enneagramm.eu

Rütte Forum
Graf Dürckheim Weg 5 - D-79682 Todtmoos-Rütte
www.ruette-forum.de/kontkt-d.htm

Tibet Kailash Haus
Wallstraße 8, D-79098 Freiburg
www.tibet-kailash-haus.de

ZIST
Zist 1 - D-82377 Penzberg
www.zist.de  
 
Belgien
COACHING WAYS INTERNATIONAL
19 Rue des merles à marcinelle les bruyères
www.coachingways.com

TETRA asbl
Recherches - Etudes - Expériences - Sagesse
rue Kelle 48 - 1200 Bruxelles
www.tetra-asbl.be  
 
Frankreich
Institut Hoffman France
Stadtstrasse 11 - D-79104 Freiburg
www.institut-hoffman.com

Libre Université du Samadeva
34 rue du Wittertalhof, F-67140 le Hohwald
www.libre-universite-samadeva.com

Science de la Conscience
Vers le développement harmonieux de l'être humain
www.science-conscience.com  
 
Italien
Atmos - arti terapeutiche centro di ricera e formazione
Roma - Via G. Ansaldo 6
www.atmos-artiterapeutiche.it

Centro Gestalt
per lo Studio della Personalità
Bologna
www.centrogestalt.it

Istituto Gestalt Trieste
via Rossetti, 8 - TRIESTE 34125
www.istitutogestalt.net  
 
Schweiz
Enneagramm-Forum Schweiz
www.enneagramm-forum.ch
 
 
Spanien
INSTITUT INTEGRATIU DE BARCELONA
C/Clot, 171, bajos 2, Barcelona
Tel: + 0034-933057494
www.institut-integratiu.com

Fundación Claudio Naranjo
Spanien
www.fundacionclaudionaranjo.com

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Presseartikel
Claudio Naranjo in Wall Street International (englisch):
        "Civilization and repression"


 
 
(Französisch)
PSYCHOLOGIES N°295
Avril 2010


"l’agenda
du mois :"

STAGES

Stage international
d’ennéagramme
 
 
 
 
(Französisch)
PSYCHOLOGIES
Décembre 2009


"l’agenda
du mois :"
STAGES

Une méthode
à découvrir
 
 

(französisch)
Le SAT
Une formation créée par Claudio Naranjo

Article paru dans "Science de la Conscience N° 35", 2009

"Le seul espoir
de changement passe
par l’enseignement"


PDF



(juillet/août 2008)
(französisch)
Claudio Naranjo
pour la première fois en France

Par Dr Katrin Reuter
et Michel Savage

Mieux Etre, Oktober 2008
La civilisation :
une maladie curable par l'éducation
(französisch)
Par Dr Katrin Reuter et Michel Savage

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 



Teilnehmer-Erfahrungen

SAT gehört zu dem Tiefsten,
und traf mich mitten ins Herz.
Es hat mir auf eine Weise Freiheit geschenkt,
wie ich es nur selten in meinem reichen Leben erlebt habe.

(Andreas)

Jörg,
Gestalttherapeut
Als Claudios und meine Augen sich 2007 auf den Fluren des Benediktushof begegnet sind, hat zweifelsohne etwas Tiefes in mir sonderbar resoniert. Es war eine Gewissheit, ein "Ja" zur Sehnsucht nach der tiefsten Quelle - meiner tiefsten Quelle.
Ich möchte nicht behaupten sie in den 3 Jahren SAT-Ausbildung endgültig gefunden zu haben, doch viele wesentliche Dinge in meinem Leben haben sich radikal verändert. So z.B. die Beziehung zu meinen Eltern. Auch der Umgang mit meinen Klienten hat sich durch SAT immens vertieft. Kurz: SAT ist die tiefgreifendste und beste Ausbildung, die ich bis dato genossen habe (...und es waren einige Ausbildungen...)!

Michel,
Fachberater
Ich stelle heute fest, wie sehr ich dabei war, innerlich auszutrocknen. Das SAT-Programm war kein schmerzhafter Prozess, es gab unendlich mehr Lachen und Süße als Tränen. Ein willkommenes Aufbrechen des Herzens, das der Liebe heute erlaubt, wieder frei zu fließen!

Clairanne,
Psychotherapeutin
Ich war eigentlich nur gekommen, um an irgendeinem Seminar teilzunehmen wie an 20 anderen zuvor, um meinen Kopf zu füllen und die Welt besser zu verstehen ... Wenn ich gewusst hätte, was auf mich zukommt, hätte ich das Ganze mit einer Größe genommen, die des Resultats würdig gewesen wäre !!! Es ist der 5-Sterne-Club-Med-De-Luxe der Persönlichkeits­entwicklung!

Jean-Christophe,
Teilnehmer
"Mein Leben mit Volldampf leben", "mich weniger ernst nehmen" - dies sind einige Perlen, die ich bei meiner Rückkehr zu Familie, Arbeit und meinen alltäglichen Aktivitäten entdecke. Ich fühlte, dass es "Handbremsen" gab in meiner Existenz. Aber wie suchen? Wo finden? Diese Gruppenarbeit auf emotionaler, mentaler und körperlicher Ebene hat mir erlaubt, auf wunderbare Weise voranzuschreiten!

Maryline,
Schuldirektorin
Es gibt ein VOR und ein NACH dem SAT.

Ich werde niemals wieder wie vorher sein! Die unmerkliche Kraft, die diese Arbeit hervorruft, rüttelt selbst den stärksten Widerstand auf. In Demut teile ich dieses Gefühl und diesen Gedanken mit euch. Danke für die unerlässliche Präsenz jedes Einzelnen von euch, ohne sie hätte dieser Prozess niemals eine solche Wirkung auf mich gehabt.

Unsere Erinnerungen sind Augenblicke, die wir geteilt haben und die wie nie zuvor verankert sind in meinem Herz, meinem Körper und meiner Seele.

Pierre,
Direktor einer
medizinisch-sozialen
Einrichtung
Transformation. Ich merke, daß sie für mich begonnen hat. Ich betrachte die Menschen mit anderen Augen, ich sehe sie wirklich an. Wenn ich vorher mit jemand in Beziehung trat, war ich immer davor oder danach, jetzt bin ich mit. Ich habe den Eindruck, dass die Menschen um mich herum das sehen, denn ich werde beschenkt mit Lächeln, mit einem Hallo, einfach durch den Blick hindurch.

André,
Fachdozent
Es gibt einen Prozess, in dem Tag um Tag gewebt ist aus Liebe und der Leidenschaft, sich selbst zu ent-decken.

In diesem SAT, aus dem ich gerade komme, habe ich die Konturen dieses Charakters identifiziert, dessen Hände die Kleider meiner Vergangenheit genäht haben.

Und es genügte eine leichte Geschicklichkeit in einem Klima der Freiheit, dass ich mit Hilfe eines sowohl kognitiven als auch seelisch-körperlichen Herangehens meine Schatten erforschen konnte im Dramatisieren bestimmter Aspekte meines Charakters, um schließlich ein Blitzlicht hinein zu bringen. Die Therapeuten "ziehen dich aus", um dir zu helfen, Kleider mit den Händen des Herzens zu nähen - Kleider, die wirklich deine sind.

Wie gut es ist, sich authentisch zu fühlen. Die persönliche Entwicklung ist für einen Fachdozenten, wie ich es bin, eine ethische Priorität. Durch sie kann ich Zeuge sein des menschlichen Leidens in so vielen Fällen. Die Unterstützung und Begleitung hier erlaubt dir, gleichzeitig wahrhaftig, lächerlich pathetisch und tief zu sein - alles in deinem eigenen Rhythmus. Die Spuren dieser Ballade sind und bleiben einzigartig. Es ist immer schwierig, einen Kurs zu leiten, vor allem, wenn es ein Kurs des Lebens ist wie dieser. Danke an das Team und die Teilnehmer!



André,
(1 Monat später)
Nun ist es schon ein Monat her! Dennoch ... es scheint mit, das SAT lebt weiter, denn jeden Tag ... werde ich mir etwas mehr inne und das bringt mich dazu, mich in MIR wieder-zuentdecken und zu entdecken !



Video-Clips
Claudio Naranjo - Das SAT-Programm
 
NEUES VIDEO:
Präsentation
von Claudio Naranjo
& Teilnehmer berichten
(engl.)
 
 

Claudio Naranjo
spricht über das SAT-Programm

(September 2012)
Englisch
 
 

Young professionals
share their experiences
with the SAT program

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Vidéo-Clips
Claudio Naranjo in Paris - 2012
 
Die Psychologie der Enneatypen und Subtypen - Wege zu Bewußtsein und Weisheit
Teil 1
Claudio Naranjo:
his journey with the enneagram

(Claudio Naranjos Weg mit dem Enneagramm)

Teil 2
Moving from visible to invisible

(Vom Sichtbaren zum Unsichtbaren)

Teil 3
About the right use of the enneagram

(Vom guten Gebrauch des Enneagramms)

Teil 4
Symmetries within the Enneagramme

(Symmetrien im Enneagramm)

Teil 5
Composers and the enneagram

(Komponisten und das Enneagramm)

Workshop
Healing the civilisation

(Die Zivilisation heilen)

 
 
 
 
 
 



Video Documents
Krise und Transformation - Interview mit Claudio Naranjo
Deutschland, Odenwaldinstitut - August 2009 (english)
Geführt von Katrin Reuter


Civilisation

Civilisation is an idealized notion ...

Claudio Naranjo - Civilisation
 

Psychotherapy

Awakening the inner seeker

Psychotherapy is not a formula ...

Claudio Naranjo - Psychotherapy
 

Enneagramm

Why a psychology of Enneatypes and how does it work?

Claudio Naranjo - Enneagram
 

Virtues

Virtues as healing gestures and the facets of SAT

Claudio Naranjo - Virtues
 


Vidéo-Clips
Claudio Naranjo - andere Video-Dokumente
 
Claudio Naranjo in Sevilla
Dezember 2008
(Spanisch)


2º Simposio Internacional sobre Psicologia y Transformación de los Eneatipos (Fundación Claudio Naranjo Sevilla Pilas)
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 



Rückblick: Claudio Naranjo und Honoré de Balzac
Rückblick:
Enneagramm Herbst
2015

Bemerkenswerte Begegnung
Claudio Naranjo und Honoré de Balzac
treffen auf die "Menschliche Komödie"
Die Enneatypen im Spiegel von Literatur und Kulturgeschichte
Internationales Seminar vom 29. September – 4. Oktober 2015

"Die menschliche Komödie" ist der Name, den Honoré de Balzac seinem lite­rarischen Gesamtwerk gab, welches zu den großen Romanen der fran­zösischen Literatur wurde.

In präziser und faszinierender Art und Weise lässt Balzac in seinen Kurz­geschichten und Erzählungen das gesamte Spektrum menschlicher Charak­tere entstehen.

Geschickt erschafft er eine Vielzahl von Persönlichkeiten, stellt ihre Eigenarten und Beziehungen heraus und beschreibt ihre außergewöhnlichen Lebensläufe in der Gesellschaft des frühen 19. Jahr­hunderts.
Mitwirkend ein Team
von Schauspielern und Theaterregisseuren:


Luis Fuisté Coetzee Psychotherapeut und Dramaturg. Er hat mehrere Theater­stücke inszeniert (z.B. La Fura dels Baus) und bei der Verfilmung von "Das Parfum" mitgewirkt. 
 
 
 
 
 
Reyes Hiraldo Schauspielerin, Regisseurin und Dozentin. Sie erhielt ihre Ausbildung an der Schauspielschule Corazza in Spanien sowie an der Lon­doner Royal School of Speech and Drama und arbeitet heute in ver­schie­denen Ensembles in England.
Duccio Barlucchi Schauspieler, Regisseur und Schriftsteller. Begründer der Theatergruppe "Almaviva"
in Florenz, die auf den künstlerischen Einsatz von Masken im Theater spezialisiert ist. 
 

C
laudio Naranjo lädt uns in diesem besonderen Seminar ein, unser Ver­ständnis der 27 Enneatypen an­hand der „mensch­lichen Komödie“ zu vertiefen und mit ihm Balzac´s Roman­figuren lebendig werden zu lassen.
Eine originelle Metho­dik, die das Ennea­gramm der Persönlichkeit mit Literatur­analyse, Theater, Be­wegung und Meditation verbindet, wird uns neue und weitreichende Er­fah­rungen mit den Ennea­typen und ihrem Entwicklungs­potential er­mög­lichen.
Catalina Llado Aliu Schauspielerin, Regisseurin und Gestalttherapeutin. Sie studierte in den USA und in Spanien. Mit ihrem "Theater für Interessierte" bringt sie mit Laien­schau­spielern Theater­stücke in ver­schie­denen Ländern auf die Bühne.
Gema Lopez Psychologin, Schauspielerin, Dramaturgin und Regisseurin.
Neben ihrer Theaterarbeitet leitet sie Seminare zur Verbindung von Theater, Kreativität und Psychotherapie. 
 

Giulio Costa Bühnenbildner und Architekt. Arbeitet als Schauspieler, Drama­turg und Bühnen­bildner. Er hat bei zahlreichen Thea­ter­stücken in Occhio­bello und am Theater Ferrara Off sowie dem Festival der Märchen für Erwachsene in Italien mitgewirkt.


Dieses internationale Seminar richtet sich an alle, die an mindestens einem Modul des SAT Programm teil­genommen haben oder über theoretische Kenntnisse und praktische Selbst­erfahrung mit dem Enneagramm verfügen.  
 
 
 
Lorena de las Bayonas Schauspielerin, Regis­seurin und Dozentin. Sie begann ihre Schauspielausbildung an der Universität in Sydney, Australien, setzte sie an der Schauspielschule in Spanien fort und leitet heute ein eigenes Weiterbildungsinstitut für Schauspieler.
Alain Vigneau Clown und Regisseur. Viele Jahre reiste er mit seinem Theater „La Stravagante“ durch Frankreich und Spanien und widmet sich heute weltweit in seinen Kursen der Verbindung von Clowntheater und Psychotherapie. 
 

Rosa Morales Kucharski Schauspielerin, Gestalttherapeutin und Dozentin. Unterrichtet seit vielen Jahren an der Schauspielschule Corazza in Madrid und wirkt sowohl bei Theater, wie auch bei Filmproduktionen mit. 
 

Termin:
29. September – 4. Oktober 2015
Leitung:
Dr. Claudio Naranjo
Kurssprachen:
Englisch, Deutsch, Französisch
Ort:
Domaine Le Hameau de l'Etoile - Saint-Martin-de-Londres
Südfrankreich (25 km nördlich von Montpellier)
Information :

 
 
 
 
 
 


Rückblick: Retreat 2016
21.-25. September 2016 - Bad Meinberg bei Bielefeld
"Stille, Musik, Hingabe und die Erforschung des Geistes"

Stille steht hier für die buddhistische Praxis von Ruhe und Klarheit, Hingabe für das üben spontaner Ausdrucks und Bewegungsformen. Beide Dimensionen wurden in diesem Retreat durch Meditation und Körperarbeit miteinander verbunden und die Natur des Geistes wurde im Kontext der buddhistischen Dzogchen Lehren untersucht.

Begleitet wurde Claudio Naranjo in diesem Retreat von
 
Betina Waissman, internationale Expertin des Authentic Mouvements, und
 
Alejandro Torrealba, ehemaliger buddhistischer Mönch in der Tradition des Vipassana und als langjähriger Schüler von Tenzin Wangyal Rinpoche umfassend im Bön Buddhismus ausgebildet.


Die Bücher zur Veranstaltung:
Die Geburt aus dem Ich
 
Tótila Alberts Epos „Die Geburt aus dem Ich“ in 5 Bänden
von Claudio Naranjo und Sebastian Elsässer, erschienen 2015

La música interior
 

Ein interaktiver Band mit Texten- und Musikbeispielen
zur psychospirituellen Qualität klassischer Musik
Von Claudio Naranjo,
erschienen 2015 (bisher nur in Spanisch)  
 
 
 

Das Seminarhaus "Shanti"

 
 
 
 
 
 



Rückblick: Internationale Fortbildung Todtmoos 2010
Juli 2010: Internationale Fortbildung mit Claudio Naranjo  
 
"Das Enneagramm als Schlüssel zum eigenen Potential"
27 Charaktere und ihre tiefere Identität
 
Vom 9. - 16. Juli 2010 fand in Todtmoos im Schwarzwald eine Internationale Fortbildung mit über 200 Teilnehmern aus 14 Ländern statt. Dr. Claudio Naranjo selbst leitete diese Fortbildung zusammen mit seinem Team. 
 
Bericht über die internationale Fortbildung von und mit Dr. Claudio Naranjo:
Das Enneagramm als Schlüssel zum eigenen Potential (PDF) - von Michel Savage
 
Video-Zusammenfassung der Todtmooser Vorträge von Claudio Naranjo:
Lange erwartet: Die Video-Zusammenfassung der SAT-Konferenz in Todtmoos 2010 ist jetzt erschienen. Ideal zur theoretischen Vor- und Nachbereitung der SAT-Arbeit.

Auf 5 DVDs sind folgende Themen zusammengefasst
(englisch mit deutscher Übersetzung):
  Einführung in die Psychologie der Enneatypen
  Beschreibung der Enneatypen und ihrer Subtypen
  Philosophen und klassische Komponisten im Licht der Enneatypen
  Claudio ehrt seinen Lehrer Tótila Albert: Die poetische Dimension in der Musik
  Das Ego hinter sich lassen: Einführung in die Tugenden
  Meditationen: Einführung und Praxis
                      Bestellen
Video-Dokumentationen der Todtmooser Vorträge von Claudio Naranjo:

 
Naranjo, Claudio: Die Enneagrammtypen in der Musik
Am Klavier vorgestellt von Claudio Naranjo

Ein musikalischer Teil aus der Fortbildung in Todtmoos,
9. - 16. Juli 2010, englisch/deutsch, 142 Minuten auf 2 CDs oder 1 DVD
CD 15.95 EUR  -  DVD 21.95 EUR

Hier ein paar Impressionen:
Claudio Naranjo: Das Enneagramm
    
Meditation, Körper- und Bewegungsarbeit
  
  

 
"Ich möchte euch und dem ganzen SAT-Team noch danken, SAT 2010 so reibungslos und warmherzig ermöglicht zu haben. Es war eine dankbare und tiefe Erfahrung, die ich immer mit mir nehmen werde."
(I. K. W., Teilnehmerin)
Kleingruppenarbeit mit den Enneatypen
  

 
"Es ist eine wundervolle Erfahrung gewesen.
Und alles war bestens organisiert."

(A. L., Teilnehmer)
Das Enneagramm in Musik und Philosophie - Totila Alberts musikalisches Diktat
  
  
Claudio Naranjo
  
Teilnehmer Impressionen
  
    

 
"Ein großes Bravo und Dankeschön an das ganze Team für diese unglaubliche Woche!"
(J. C. P., Teilnehmer)