SAT
Deutschland
Frankreich
Bitte benutzen Sie zum Drucken die Print-Funktion im Seitenfuss
   
 
 
Krankheit und Beziehung
Die Arbeit mit Systemaufstellungen in der Komplementärmedizin
 
K
rankheiten und Symptome reichen meist über das persönliche Erleben hinaus und stehen mit den Beziehungen der Betroffenen zu Familienangehörigen und nahen Bezugspersonen in Wechselwirkung. Da häufig unbewusste Bindungen und Loyalitäten im Hintergrund wirken, geht der systemische Ansatz davon aus, dass körperliche wie psychische Beschwerden in einem größeren, oft generationenübergreifenden Kontext der Familie betrachtet und anerkannt werden müssen, damit Veränderungs- und Heilungsprozesse in Gang kommen können. Der Blickwinkel auf Erkrankungen und Symptome wird damit erweitert und als Lösungsversuch im Sinne eines Ausdrucks zwischenmenschlichen Miteinanders verstanden.
 
Die therapeutische Arbeit mit Systemaufstellungen bietet die Möglichkeit, diese Bindungen und Loyalitäten zu erkennen und vom Patienten oder seiner Familie ausgegrenzte, für das System jedoch relevante Ereignisse oder Angehörige bewusst und integrierbar zu machen. Werden die Zusammenhänge mit den Krankheits­ereignissen mit einer Haltung der Anerkennung, Zustimmung und Würdigung betrachtet, können sich dabei lösende und heilsame Kräfte entfalten.

Die Teilnehmer am Workshop haben Gelegenheit eigene Anliegen einzubringen und die Arbeit mit Systemaufstellungen im Kontext von Gesundheit und Krankheit mit Stephan Hausner direkt zu erfahren oder als Beobachter und Stellvertreter in den Aufstellungsprozess einbezogen zu sein.


Termin:
7. und 8. Juli 2018
Teilnahmegebühr:
280 €
Bei Anmeldung vor dem 7. April 2018: 230 €
Anzahlung bei Anmeldung: 100 €
Kurssprache:
Deutsch
Information:
Anmeldung:
Online-Anmeldung
Email: Sophie.Friedel@naranjo-sat.com
Ort:
Freiburg im Breisgau, im „Sonnenschiff“ an der Merzhauser Str. 173
im Dachgeschoss: Seminarsaal des Europäischen Zentrums für Achtsamkeit

Mit der Anmeldebestätigung teilen wir Ihnen gerne ein paar Unterkunftsmöglichkeiten mit

Zeiten:
7.7.: 10.00 – 18.00
8.7.: 9.00 - 17.00

Leitung:
Stephan Hausner
Stephan Hausner
ist Heilpraktiker und in traditioneller chinesischer Medizin, Homöopathie und Osteopathie ausgebildet. Seit 1988 ist er in eigener Praxis tätig, mit Lehrtätigkeiten an verschiedenen Heilpraktiker­schulen. Seit seiner Weiterbildung in systemischer Familientherapie in den 90er Jahren wendet er die systemische Aufstellungsarbeit mit Kranken in Gruppen und Einzelsettings an.

Er ist Lehrtherapeut der „Deutschen Gesellschaft für System­aufstellungen“ (DGfS), arbeitete an Forschungs- und klinischen Projekten zur Wirksamkeit von systemischen Aufstellungen mit und leitet seit 2000 Therapie- und Fortbildungsgruppen mit dem Schwerpunkt „Symptomaufstellungen“ an internationalen Instituten in mehr als 45 Ländern und sein Buch „Auch wenn es mich das Leben kostet - Systemaufstellungen bei schweren Krankheiten und langfristigen Symptomen“, Carl Auer Verlag, 2008 wurde in 9 Sprachen übersetzt. In den letzten Jahren bildete er sich in achtsamkeitsbasierten Therapieansätzen weiter, welche ebenfalls in seine Arbeit einfließen.

Weitere Informationen: www.stephan-hausner.de  
 


 
 
 
 
 
 
 
 

 
   
Kontakt       Drucken       Datenschutzerklärung       Impressum       Seite aktualisiert : 18.12.2018